Willkommen auf der offiziellen Homepage der Hornwaldgeischder Sexau e.V.
Willkommen auf der offiziellenHomepage der Hornwaldgeischder Sexau e.V.

Gründung der Zunft:

Unsere Zunft wurde 1989 gegründet,

in einer "rustikalen Kneipe namens „Laie“ unweit unserer Geburtsstätte, dem Hornbüre-Brunnen, am Fuße der Hochburg, am Rande des Hornwaldes.

 

 

Unsere Gründungsmitglieder sind:

 

Frank Bergmann

Michael Zimmermann

Klaus Bergmann

Susanne Wagner

Michael Matz

Konrad Thoma

Elvira Leimenstoll

Bernd Schumacher

Iris Grünenwald

Manuela Reinbold

Michael Preiss

 

 

 

Das Häs:

Unser Häs besteht aus Filzflecken in Form von Eichenblättern in grün und braun.

 

In der Hand halten Hornwaldgeischder einen Hanfwedel, der aussieht wie ein Pferdeschweif.

 

Die Maske

In der Hand halten Hornwaldgeischder einen Hanfwedel, der aussieht wie ein Pferdeschweif.

Die Holzmaske hat eine lange Nase, ein echter „Zinken“, Augenbrauen und Bart gleichen knorrigen verzweigten Ästen. 

Wild sehen die Bartzotteln aus, unter denen manche Zahnlücken aus dem verzerrten Mund grinsen.

Am Kopfteil ist die Maske mit Hasenfellen und einem Fuchsschwanz besetzt.



Das Geischder-Mobil

Unser Geischder-Mobil begleitet uns nun schon seit der Fasnachtskampagne 2002/2003.

 

Bei Umzügen in der Nähe, ist das Geischder Mobil immer dabei. Mit dem kräftigen Martinshorn kündigt es uns schon an, bevor man uns überhaupt sieht.

 

Leider mussten wir im Jahre 2018 aufgrund der Altersschwäche das Mobil stilllegen, es fiel uns nicht leicht, auch wir vermissen unser Mobil. Wer weiß was die Zeit bringt.....



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hornwaldgeischder Sexau e.V.